Platz der Ideen Stand: PI-13

Hochschule Hannover
Es ist kein Geheimnis, wie wichtig Bewegung für Kinder und Jugendliche ist. Fußball ist für viele Jungs und Mädchen dabei die Sportart Nummer eins. Die 96-Fußballschule möchte insbesondere den Spaß am Spiel mit dem Ball fördern. Hierzu eignet sich die Spielform FUNiño optimal. Gespielt wird auf einem Kleinfeld mit vier Minitoren und zwei 3er-Teams. Tore können nur innerhalb der Torschusszone erzielt werden. Ziel des FUNiño ist die Verbesserung der Spielintelligenz, also der Wahrnehmung, Antizipation, Kreativität sowie der Analyse von Spielsituationen. Die Spieler lernen schnell, da Spielsituationen regelmäßig wiederkehren und alle Spieler am Geschehen beteiligt sind. E- FUNiño ist eine weitere Variante, welche durch lichtgesteuerte Impulse die Kinder noch stärker fordern und fördern soll.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Mit einem speziellen Grafikprogramm kannst Du Deine eigene Schachtel konstruieren und mit einem Cutter ausschneiden.
Ob Du Dir selbst etwas ausdenken möchtest oder ein bestehendes Muster abänderst, alles ist möglich. Entdecke die vielen Varianten, die der Packstoff Papier zu bieten hat!
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Was macht einen Kommunikationsprofi aus? Wie entstehen Ideen und wie setzt man sie um? Wie bereitet man diverse Inhalte spannend auf? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Studierenden der Fakultät III – Medien, Information und Design tagtäglich. Die Medieninstallation in der Halle 9 bietet Schülerinnen und Schülern einen Einblick in das Studium auf der Expo Plaza – mit Impressionen aus den Seminaren, Abschlusspräsentationen, Modenschauen und dem Studienalltag. Jeden Tag laden Studierende und Lehrende zu kreativen Aktionen ein und motivieren zum Gestalten und Experimentieren mit Materialien und Farben, Räumen und Formen, Bild und Ton.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Mehrere Kleingruppen von 2 - 3 Personen (insgesamt bis zu 9 Personen an 3 Plätzen) haben hier die Möglichkeit eine kleine Trickfilmsequenz zu erfinden, aufzunehmen und zu veröffentlichen. Es gibt für die Gruppe einen Spiel-Kasten bzw. eine Art Bühnenbild. In diesem Kasten kann die Szene gelegt oder gestellt werden. Fotografiert wird in einzelnen Schritten. Für glatte Bewegungsabläufe benötigt man 480 Bilder pro Minute. Es können drei Gruppen gleichzeitig arbeiten. Diese können unabhängige Themen bearbeiten. Es können sich auch Gruppen finden die ein und dasselbe Thema in drei Varianten bearbeiten. Die Ergebnisse werden zeitnah im Internet veröffentlicht und damit den Künstlern und anderen Personen zugänglich gemacht.
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Testen Sie Ihre Mathematik-Kenntnisse! Sind Sie mit Ihren Mathematik-Kenntnissen fit für ein Studium?
Oder sollten Sie einen Auffrischungskurs vor dem ersten Semester besuchen? Der 15-minütige Online-
Einstufungstest Mathematik, angeboten vom Ressort Studium und Lehre im Zentrum für Lehre und
Beratung (ZLB) der Hochschule Hannover, liefert Ihnen hierzu eine erste Einschätzung.
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Wir lernen elektronische Bauelemente kennen: Widerstände, Kondensatoren, Leuchtdioden, Transistoren
usw.. Aus diesen Bauelementen werden wir auf einer Platine eine Schaltung zusammenbauen. Dazu
brauchen wir einen elektronischen Schaltplan, die Zuordnung der geeigneten Bauteile und einen
Lötkolben. Der fertige Blinky-Bär darf natürlich mitgenommen werden.
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Um ein realistisches Erlebnis bei computergestützten Rennsimulatoren zu vermitteln, können mechanische Simulatoren verwendet werden, die die Bewegungen und Beschleunigungen des Fahrzeuges wiedergeben. Der Simulator erzeugt ein sehr realistisches Fahrgefühl, in dem er neben Beschleunigung und Straßenlage des Fahrzeuges auch Traktionsverlust, also ein „Wegrutschen“ in einer Kurve simuliert.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Das Projektlabor für Werkstoffe im Flugbetrieb in der Werkstofftechnik der Hochschule Hannover erprobt die Einsatzmöglichkeiten der stationären sowie der luftgestützten Thermografie in der Wartung.
Die luftgestützte Thermografie kann zur Überprüfung von Flugzeugen oder Windkraftanlagen eingesetzt werden. Ein mit einer IR-Kamera ausgestatteter Multicopter fliegt die entsprechenden Bereiche des Bauteils oder der Anlage ab (berührungslos und bildgebend).
Schäden behindern den Wärmetransport in einem Bauteil, die Folge ist eine inhomogene Wärmeverteilung auf der Bauteiloberfläche. Die Wärmeverteilung wird optisch mithilfe von Graustufen auf dem IR-Bild visualisiert.
Das Prüfverfahren ermöglicht somit ein Screening über die Betriebsdauer, um kostspieligen Ausfällen vorbeugen zu können.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Im Rahmen der JeT-Challenge entwickeln und bauen Schülerteams eigene ferngesteuerte Autos mit dem Ziel, diese so effizient wie möglich fahren zu lassen. Ziel ist es, mit einer Batterieladung so lange wie möglich fahren zu können. Neben der Motorleistung ist dabei auch die Form der Karosserie ausschlaggebend für den Sieg. (in Kooperation mit dem VDI Bezirksverein Hannover)
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Kunststoffe können heute auch ohne die Nutzung von Erdöl hergestellt werden, ohne dabei ihre wesentlichen Materialeigenschaften zu verlieren. Biokunststoffe werden z.B. im PKW, für Kunststoffbecher und viele weitere Produkte verwendet. Teste die Materialien und fäll Dein eigenes Urteil.
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Die Innovation für Unternehmen:
ein Lastenanhänger für Elektrofahrräder - clever transportieren!
Je kürzer die Strecken, je mehr Zwischenhalte und je schwieriger die Verkehrs- und Parkplatzsituation für Kraftfahrzeuge, desto größer sind die Vorteile von Fahrrädern mit Elektroantrieb (Pedelecs).
Für den Kurzstreckentransport von sperrigen und/oder schweren Lasten im Wirtschaftsverkehr, die Logistik der letzten Meile, wurde nun ein Pedelec-Anhänger mit einer Sicherheitsauflaufbremse für Lasten bis zu 150 kg zur Serienreife entwickelt. Auf der IdeenExpo stellen ihn die Hochschule Hannover und der Verkehrsclub Deutschland Landesverband Niedersachsen e.V. (VCD) erstmals einer großen Öffentlichkeit vor.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Modellier Dein Tier: Wie wird der Ballon zum Pudel? Erlebe Technik: Wie funktioniert eine Drohne? Sei Verwandlungskünstler: Wie wird man zum Tiger? Tauche ein in die Arbeit einer Technischen Redaktion. Finde heraus, wie Du Medien am besten einsetzt und Texte, Bilder und Filme auf die jeweilige Zielgruppe ausrichtest. Ganz nebenbei gewinnst Du schöne Preise.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Wie bei allen größeren Autorennen üblich werden auch die Rennen der JeT-Challenge mit selbst entwickelten und gebauten Elektroautos live von Kameras aufgenommen. Die Besucher haben die Möglichkeit, der Regie über die Schulter zu schauen und den Schnitt der Aufnahmen zu beobachten. (in Kooperation mit der Multi-Media Berufsbildende Schulen und dem VDI Bezirksverein Hannover)
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Sicherer Transport und geschützte Unterbringung für Multikopter.
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Bist Du weiblich, hast Abitur oder Fachhochschulreife und möchtest studieren?
Du bist noch unsicher, wie es weitergehen soll, aber Du interessierst Dich für Mathe, Physik oder technische Zusammenhänge?
Dann ist das Niedersachsen-Technikum genau das Richtige für Dich!
Das Projekt ermöglicht Dir für ein halbes Jahr in einem Kooperations-Unternehmen ein vergütetes Berufspraktikum auf Ingenieursebene zu absolvieren und einen Tag in der Woche an der Hochschule Einblicke in die verschiedenen MINT Studiengänge zu erhalten.
Durch die Verbindung von Praxis und Theorie kannst Du Dich im Anschluss gut informiert für das richtige Studium entscheiden.
Mach mit beim Quiz und teste Dein Wissen über die MINT Studiengänge an der Hochschule Hannover.
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Technikinteressiert und Lust zu Studieren? Aber keine Idee, welches Studium das Richtige für dich ist?
Um Unterstützung in diesem Dschungel zu geben, bietet die Hochschule Hannover ein
Orientierungssemester im technischen Bereich an. Du bekommst einen Einblick in das Studium, die
Vielfalt der Studiengänge sowie in berufliche Tätigkeitsfelder. Abgerundet wird das Semester mit einem
umfassenden Angebot an Kursen, die dich optimal auf dein anschließendes Studium vorbereiten.
• Das Orientierungssemester startet jedes Semester an der HsH,
• du nimmst an regulären Vorlesungen aus technischen Studiengängen teil und kannst somit das optimale
Studium für dich finden,
• du hast Kontakt zu Hochschule und Unternehmen,
• du bekommst einen Einblick in den Berufsalltag von Ingenieurinnen und Ingenieuren
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Hannover, Tour de France oder Amerika - Erlebe eine Fahrt mit dem Pedelec auf ausgewählten Strecken!
Ein Rollenstand sorgt für ein realistisches Fahrerlebnis bei Steigungen und ebenen Strecken.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Im PrintCamp werden Ersatz- und Karosserieteile für die Fahrzeuge der JeT-Challenge mit Hilfe eines 3D-Druckers ausgedruckt. Besucher erleben, wie aus der Animation auf dem PC ein reales Karosserieteil wird. (in Kooperation mit dem VDI Bezirksverein Hannover und der Goetheschule KGS Barsinghausen)
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Eishockey ist die schnellste Mannschaftssportart der Welt. Rassige Zweikämpfe, knallharte Checks und tolle Tore prägen das Spiel und begeistern seit Jahrzehnten zahlreiche Fans. Um in dieser dynamischen Sportart bestehen zu können, muss der Umgang mit dem Eishockeyschläger (Stick) virtuos beherrscht werden. Gemeinsam mit den EC Hannover Indians wird auf der Ideenexpo ein Parcours für „Stickhandling“ angeboten, ein Trainingsprogramm zur Verbesserung der Stocktechnik. Der Jahreszeit angemessen nicht mit dem Puck, sondern mit einem Ball. Gar nicht so einfach, die Hindernisse zu meistern. Am besten selbst ausprobieren und sich über die eigene Geschicklichkeit freuen.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Tore sind Highlights. Ob im richtigen Spiel oder beim Torwand schießen bei den Hannover Indians, Jubel auf den Rängen und Anerkennung von den Kollegen sind der verdiente Lohn. Beweist Eure Geschicklichkeit mit dem Eishockeyschläger im Parcours und/oder beim Torwandschießen gemeinsam mit den EC Hannover Indians.
Platz der Ideen Stand: PI-05

Hochschule Hannover
Schülergruppen bzw. Klassen erhalten hier die Gelegenheit in einem ein kooperativen Spiel etwas über die Beziehungen zu-/unter-/miteinander zu erfahren. Im Spielaufbau wird ein Werkzeug mit Seilen von einem Team (4 - 16 Pers.) geführt. Es sollen in einem festgelegten Zeitraum bestimmte Ziele erreicht bzw. Aufgaben erfolgreich absolviert werden. Z.B.: Baut einen möglichst hohen Turm in 15 Minuten! Das Spiel wird von einem Spielleiter erklärt und beobachtet. Es können zwei Gruppen gleichzeitig spielen. Es können sich auch freie Gruppen finden. Spielstart ist immer dann wenn sich genügend Interessierte eingefunden haben.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Du kannst aus verschiedenen Folien auswählen und Dir mit einem Clipverschluss-System Deine persönliche Bonbonverpackung herstellen.
Mit Metallklammern wird ein Folienschlauch verschlossen und das Lebensmittel darin dicht verpackt.
Natürlich sind auch andere Verpackungsformen möglich, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Mit einem tragbaren Drucker, kannst Du die Verpackung mit selbst erstellten Schriftzügen personalisieren und sie so einzigartig machen.
MobilitätsArena Stand: MA-12

Hochschule Hannover
Bereise virtuell die Welt und hol Dir Dein Foto von den schönsten Orten!
Wanderlust ist die HsH-Plattform zur Inspiration, zum gegenseitigen Austausch und Coaching für Studium, Praktikum, Abschlussarbeit oder Kurzaufenthalt im Ausland.
MobilitätsArena Stand: MA-11

Hochschule Hannover
Die WorkingStation dient dazu, die von Schülerteams im Rahmen der JeT-Challenge entwickelten Elektroautos weiter zu optimieren und zu reparieren, falls es beim Rennen zu Unfällen oder Beschädigungen kommt. Die Besucher erhalten dabei vertieften Einblick in den Aufbau der einzelnen Wagen. (in Kooperation mit dem VDI Bezirksverein Hannover)
Campus der Ideen

Mein Traumhaus selbst entwerfen - schön, effizient, preiswert und behaglich

Hochschule Hannover
Nach einer einleitenden Vorstellung technisch nachhaltiger Wohngebäude im Diskussionsvortrag zeichnen und entwerfen die Schülerinnen und Schüler ihr ganz eigenes Traumhaus.
Alle Termine dieses Workshops
ID: #4734     12.06.2017  |  09:30 –11:00 Uhr
Campus der Ideen

Mein Traumhaus selbst entwerfen - schön, effizient, preiswert und behaglich

Hochschule Hannover
Nach einer einleitenden Vorstellung technisch nachhaltiger Wohngebäude im Diskussionsvortrag zeichnen und entwerfen die Schülerinnen und Schüler ihr ganz eigenes Traumhaus.
Alle Termine dieses Workshops
ID: #4781     14.06.2017  |  09:30 –11:00 Uhr
Campus der Ideen

Mein Traumhaus selbst entwerfen - schön, effizient, preiswert und behaglich

Hochschule Hannover
Nach einer einleitenden Vorstellung technisch nachhaltiger Wohngebäude im Diskussionsvortrag zeichnen und entwerfen die Schülerinnen und Schüler ihr ganz eigenes Traumhaus.
Alle Termine dieses Workshops
ID: #4782     15.06.2017  |  09:30 –11:00 Uhr

Bühnenprogramm

Sonntag, 18. Juni 2017

ID: #5413    14:00 –15:00 Uhr | BühneSieben

Hochschule Hannover
Im Rahmen des „JeT-Challenge HSH Cup“, veranstaltet vom Bezirksverein (BV) Hannover des VDI und der Hochschule Hannover (HsH), entwickeln und bauen Schüler-Teams ein fernsteuerbares Elektroauto. Während der IdeenExpo präsentieren die teilnehmenden Teams ihre Konstruktionen und werden in verschiedenen Kategorien bewertet, wobei besonderer Wert auf Eigenentwicklungen hinsichtlich Energieeffizienz, Beschleunigung, Straßenlage und Design gelegt wird. Daneben fließen auch Marketingkonzept und Präsentation auf der IdeenExpo in die Bewertung ein. Die Sieger werden geehrt von Dr. Uwe Groth (Vorstandsvorsitzender BV Hannover) und Prof. Dr-Ing. Josef von Helden (Präsident HsH).

Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.