Exponate 2017

Unfassbar anfassbar

Die Mitmachexponate sind die eigentlichen Stars der IdeenExpo. Es gibt eine Menge zu entdecken. Also: Mach doch einfach!

LifeScienceArea Stand: LA-07

Android-Apps per Puzzle programmieren?

Apps zu programmieren sei pure Hexerei? Man muss ein totales Genie sein, um dies zu tun? Falsch!
Mithilfe des MIT-AppInventors ist es spielend einfach, Apps für Androids zu erstellen. Dafür ist auch keinerlei Vorwissen notwendig. Es reicht zu wissen, wie man puzzelt! Du willst wissen, wie das geht? Komm zu uns an den Stand und wir erklären es Dir!
MobilitätsArena Stand: MA-03

Armdrückgetriebe

Ein Getriebe wandelt die Motorleistung des Autos um, dabei ist die richtige Technik entscheidend. Du kannst das mit dem 6-Gang-Getriebe von ZF beim Armdrücken testen. Wer auf der richtigen Seite steht, kann auch gegen den Stärksten gewinnen – probiere es aus!
LebensRaum Stand: LR-10

Atemschutzübungsstrecke

Eine Aufgabe der Feuerwehr ist das Löschen von Feuer und das Retten von Menschen. Feuerwehrmänner und -frauen können nur in Brandeinsätze mit Hilfe von spezieller Schutzausrüstung und einem Atemschutzgerät gehen. Diese Dinge schützen sie. Neben der Ausrüstung ist auch die Ausbildung ein entscheidender Faktor. Hierzu zählt unter anderem, dass die sogenannten Atemschutzgeräteträger jedes Jahr einmal ihre körperliche Fitness und ihren Ausbildungsstand in der Atemschutzübungsstrecke unter beweis stellen müssen. Eine solche Strecke gibt es verkleinert bei uns zu entdecken. Viel Spaß beim mitmachen.
EnergieFeld Stand: EF-05

ATLAS-Detektor

Dieses Holzmodell zeigt den ATLAS-Detektor im Maßstab 1:25. Der ATLAS-Detektor ist mit ca. 50m Länge und 25m Höhe das größte Teilchenphysikexperiment, das je gebaut wurde. Mit dem Detektor werden die Teilchen vermessen, die im Large Haldron Collider bei Kollisionen von Protonen entstehen.
EnergieFeld Stand: EF-05

ATLAS-Display

An einem interaktiven Terminal werden Erklärungen, Filme und Spiele zur Teilchenphysik zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt.
ProduktionsKosmos Stand: PK-01

Auf dem roten Planeten

Seit August 2012 erforscht der Marsrover "Curiosity" (engl. für "Neugier") den roten Planeten. Der Mars gilt als erdähnlich und ist daher von besonderem Interesse. "Curiosity" nimmt Proben und verschickt Aufnahmen der Marsoberfläche. Die Schülerinnen und Schüler des Schülerforschungszentrums in Kassel haben ihren eigenen Marsrover gebaut. Mit ihm kannst auch du auf Marsmission gehen, Bodenproben einsammeln und das unwegsame Gelände erkunden. Probier es aus und entdecke die Geheimnisse des roten Planten!
MobilitätsArena Stand: MA-09

Auf die Plätze, fertig, los!

Zeige Dein fahrerisches Talent und steuere ein Modellauto im Maßstab 1:12 über den Parcours. Volkswagen Auszubildende aus Salzgitter haben die Fahrzeuge mit Mikrocontroller ausgestattet. Du kannst sie mit einer Smartphone-App steuern und Deine Freunde zu einem Wettrennen herausfordern!
LebensRaum Stand: LR-05

Auf zum Fotoshooting

Bilder von Dir im Einsatz auf einem Feuerwehrmotorrad oder im Chemikalienschutzanzug – hier wird die IdeenExpo 2017 unvergesslich. Unsere Fotoaktion gibt Dir die Gelegenheit, Schnappschüsse in der Rolle von Regionsmitarbeitern zu machen. Das Bild kannst Du sofort mitnehmen. Lerne die Jobvielfalt, die in der Verwaltung steckt, hautnah kennen!
AgriFoodPark Stand: AP-11

Aufgetischt - Produkte aus der Landwirtschaft

Ob im Supermarkt oder im Restaurant – wir haben die Wahl zwischen vielen leckeren Nahrungsmitteln. Wirf einen Blick in unsere Speisekarten und verschaffe dir so einen Überblick, woher die Lebensmittel, die später auf deinem Esstisch landen, eigentlich kommen. Du erhältst nicht nur Informationen über die riesige Vielfalt der Landwirtschaft, sondern auch zu Fakten über die Produktion, den Transport sowie die Verarbeitung der einzelnen Produkte. Darüber hinaus erfährst du hier, wieso die Landwirte eine so große Verantwortung für Böden, Wasser, Pflanzen und Tiere haben.
LifeScienceArea Stand: LA-03

Auftrieb im Meer

In drei Behältern wird Wasser mit unterschiedlichen Salzkonzentraten aufgestellt:
- ohne Salz,
- 3,5 % Salz (Salzgehalt in der Nordsee) und
- 28 % Salz (Salzgehalt des Toten Meers).
Durch das Eintauchen von Gegenständen in die gefüllten Behälter kann der verschieden starke Auftrieb erfühlt werden.

Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.