Workshops & Bühnenprogramm

Mehr draus machen

Die umfangreichen Workshops und das abwechslungsreiche Bühnenprogramm geben einen interessanten und exklusiven Einblick in die Welt der Aussteller.
10 Samstag
11 Sonntag
12 Montag
13 Dienstag
14 Mittwoch
15 Donnerstag
16 Freitag
17 Samstag
18 Sonntag

Sonntag, 11. Juni 2017

ID: #5632    11:00 –11:30 Uhr | ShowBühne

Schwarze Löcher, Atomkraft oder Robotik: Auf Youtube erklären junge Wissenschaftler schwierige Themen leicht verständlich – und werden millionenfach geklickt. Unser Moderator stellt lustige, interessante und lehrreiche Clips vor. Zuschauer können ausgewählte Lieblingsclips zeigen lassen.
ID: #5349    11:30 –12:00 Uhr | BühneSieben

Zwei Azubis von WABCO präsentieren per Live-Übertragung vom Messestand ferngesteuerte LKWs, die mit einem speziellen Notbremssystem ausgerüstet sind. Die Übertragung ist auf der Leinwand über BühneSieben für alle zu sehen. Parallel erklären die zwei Entwickler von WABCO ihre Arbeit anhand des Exponats: Wie funktioniert das? Wie entsteht so etwas? Wie lange braucht man von der Idee bis zur funktionierenden Umsetzung? Unsere Moderatoren beantworten diese und viele weitere spannende Fragen.
ID: #5328    11:30 –12:00 Uhr | KarriereBühne

Ohne Abi studieren – das geht?! Ja, das geht! Verschiedene Stärken und Interessen erfordern ebenso verschiedene Aus- und Weiterbildungswege. Mit einer anerkannten Ausbildung besteht in Niedersachsen die Möglichkeit, später zu studieren. Die Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen erklärt euch im Interview mit den Moderatoren Wege an die Hochschule mit und ohne Abitur. Wer zum Beispiel Krankenpfleger oder Bauzeichnerin gelernt hat, kann immer noch Arzt oder Architektin werden. Eine Künstlerin zeichnet live parallel zum Gespräch auf der Bühne die jeweiligen Berufe mit ihrer Arbeitskleidung und ihren Arbeitswerkzeugen auf eine große Leinwand. Anstelle der Köpfe sind in der Leinwand Löcher, so dass ihr euch nach dem Interview dort fotografieren könnt.
ID: #5487    11:30 –13:00 Uhr | IdeenHalle 9

Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse sind aufgerufen, an dem Wettbewerb „Druck-Zuck“ teilzunehmen. Innerhalb von 90 Minuten gilt es, einen Rennwagen mithilfe des eigenen Teams und eines Coachs zusammenzubauen. Hier kommt es auf Schnelligkeit, Experimentierfreude, Cleverness und natürlich auch auf das Quäntchen Glück an. Insgesamt vier Teams durchlaufen verschiedene Arbeitsschritte, die Besonderheit dabei: mittels eines 3-D-Druckers muss der wesentliche Bestandteil des Rennwagens gezeichnet und gedruckt werden: das Zahnrad! Nach Konstruktion, Entwicklung und Fertigung kann dann schließlich getestet werden, der schnellste Wagen des Teams wird ins Rennen geschickt. Ein Moderator führt die Zuschauer durch den Wettbewerb und sorgt für viel Spannung!
ID: #5640    11:30 –12:00 Uhr | ShowBühne

Hier treten Zuschauer in der digitalen Welt gegeneinander an und geraten dabei richtig ins Schwitzen. Auf dem Plan stehen unter anderem ein Ergometer-Wettrennen mit Wearables, ein Virtual-Reality-Wettraten und ein iPad-Spiel in der Augmented Reality.
ID: #5384    12:00 –12:30 Uhr | BühneSieben

Markus Iwa, der Dezernatsleiter für den Bereich Nachwuchsgewinnung/Nachwuchswerbung der Polizeiakademie Niedersachsen, gibt interessante Informationen zur Vielseitigkeit des Polizeiberufs, den verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten in das Studium zur Polizeikommissarin/zum Polizeikommissar sowie zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren.
ID: #5257    12:00 –12:30 Uhr | KarriereBühne

Eine Psychologin der Bundesagentur für Arbeit erklärt, was bei Bewerbungs- und Auswahlverfahren aus psychologischer Sicht wichtig ist. Sie verrät Euch Tipps und Tricks, für Gespräche mit Arbeitgebern.
ID: #5721    12:00 –12:45 Uhr | ExpoPlaza

Sicher habt ihr euch schon einmal die Frage gestellt, wie ein E-Bike aufgebaut ist und wie es funktioniert. Auf der Ideen Expo habt ihr die Möglichkeit, euch einen Einblick hierzu zu verschaffen und selbst den Austausch diverser E-Bike Komponenten vorzunehmen. Auch Diagnosen und Updates an einem Elektrofahrrad werden durchgeführt und näher erläutert.
ID: #5997    12:00 –12:30 Uhr | ShowBühne

Mehr Sicherheit, mehr Komfort, geringerer Verbrauch: Automobilkonzerne und Zulieferer sehen die Zukunft der Mobilität zunehmend im automatisierten Fahren. Ein Entwicklungsleiter des Zulieferers ZF Friedrichshafen AG erklärt, wie intelligent Autos schon heute sind und was es braucht, damit Fahrzeuge künftig selbständig fahren können. Dazu wird ein „Advanced Urban Vehicle“ auf dem Platz vor der Bühne zeigen, was es kann.
ID: #5347    12:30 –13:00 Uhr | BühneSieben

Welche Zutaten gehören wohl in einen alkoholfreien Cocktail, der extra für Sennheiser zusammengestellt wurde? Unser Moderator mixt live auf der Bühne Getränke und interviewt dabei Sennheiser-Azubis über ihren Arbeitsalltag. Wer aus dem Publikum schlaue Fragen stellt, bekommt ein Getränk!

Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.