Workshops & Bühnenprogramm

Mehr draus machen

Die umfangreichen Workshops und das abwechslungsreiche Bühnenprogramm geben einen interessanten und exklusiven Einblick in die Welt der Aussteller.
10 Samstag
11 Sonntag
12 Montag
13 Dienstag
14 Mittwoch
15 Donnerstag
16 Freitag
17 Samstag
18 Sonntag

Sonntag, 18. Juni 2017

ID: #5271    11:30 –12:00 Uhr | KarriereBühne

Junge Mitarbeiterinnen des Instituts für Mikroproduktionstechnik der UNI Hannover stellen ihre Berufe vor und erzählen von Ihrer Berufswahl.
ID: #5495    11:30 –13:00 Uhr | IdeenHalle 9

Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse sind aufgerufen, an dem Wettbewerb „Druck-Zuck“ teilzunehmen. Innerhalb von 90 Minuten gilt es, einen Rennwagen mithilfe des eigenen Teams und eines Coachs zusammenzubauen. Hier kommt es auf Schnelligkeit, Experimentierfreude, Cleverness und natürlich auch auf das Quäntchen Glück an. Insgesamt vier Teams durchlaufen verschiedene Arbeitsschritte, die Besonderheit dabei: mittels eines 3-D-Druckers muss der wesentliche Bestandteil des Rennwagens gezeichnet und gedruckt werden: das Zahnrad! Nach Konstruktion, Entwicklung und Fertigung kann dann schließlich getestet werden, der schnellste Wagen des Teams wird ins Rennen geschickt. Ein Moderator führt die Zuschauer durch den Wettbewerb und sorgt für viel Spannung!
ID: #5411    11:30 –12:00 Uhr | BühneSieben

Wissenschaft macht Spaß! Und wie!!! Ein Theaterstück über den neugierigsten Menschen der Welt mit Experimenten, Livemusik, Video und einigen Überraschungen. Das theater erlebnis aus Hannover folgt den Spuren des Physikers Richard Feynmans und beleuchtet in einem Labor der Neugierde Episoden aus seinem Leben. Feynman gilt als eine der herausragenden Figuren der wissenschaftlichen Welt des 20. Jahrhunderts. Als brillant, rebellisch und charmant wird er beschrieben. Zusammen mit seinem Talent als „Showman“ bilden diese Eigenschaften die Grundlage unserer unterhaltsamen Szenen.
ID: #5657    11:30 –12:00 Uhr | ShowBühne

Hier ist das Publikum gefragt: Es gilt, mit Hilfe aller Sinne möglichst schnell rätselhafte Geräusche, Gerüche und Bilder zu erraten. Außerdem warten spannende Gewinnspiel-Fragen auf das Publikum vor der Showbühne.
ID: #5962    11:30 –12:30 Uhr | Campus der Ideen

Der Wissenschaftsjournalist und Physiker hat sich seit seiner Kindheit der Astronomie verschrieben. Ein Kleinplanet ist sogar nach ihm benannt. In einem spannenden Vortrag gibt er mit eindrucksvollen Bildern Einblicke in die Welt der Sterne und erzählt von seiner persönlichen Leidenschaft für die Astronomie. Der Vortrag ist für Kinder geeignet.
ID: #5353    12:00 –12:30 Uhr | BühneSieben

Verdammt jung: Die Azubi- und Studierendenregion. Kein anderer Standort in Niedersachsen bietet so viele Möglichkeiten für den Berufseinstieg wie die Region Hannover. Und zwar ganz gleich ob es um die klassische Ausbildung oder ein Studium geht. Dafür stehen rund 40.000 Studierende und ebenso viele Schülerinnen und Schüler an den Berufsbildenden Schulen. Damit es nicht in die falsche Richtung geht, unterstützt die Region bei der Berufsorientierung. Studium geschmissen? Auch dann gibt es Hilfe im Projekt „Umsteigen statt aussteigen“.
ID: #5327    12:00 –12:30 Uhr | KarriereBühne

Ein guter Notfallsanitäter bringt Wissen und Verantwortungsgefühl, Fitness und Teamgeist, Menschenliebe und Einsatzbereitschaft mit zum Dienst. Drei Jahre (4600 Stunden!) dauert die Ausbildung. Angehende Notfallsanitäter lernen in dieser Zeit an drei Standorten: auf einer Rettungswache, im Krankenhaus und an der Johanniter Akademie, einer der bundesweit führenden Bildungseinrichtungen für Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Notfallsanitäter sind die ersten Helfer am Einsatzort. Sie übernehmen die fachgerechte Notfallversorgung von verletzten und erkrankten Personen und dürfen, um Menschenleben zu retten, inzwischen auch erweiterte notfallmedizinische Maßnahmen übernehmen, bis der Notarzt eintrifft. Auf der IdeenExpo präsentieren Lehrkräfte und Schüler das Berufsbild des Notfallsanitäters. Sie erzählen aus ihrem Alltag mit täglich wechselnden Herausforderungen. Natürlich geben sie Tipps, wie man am besten in diesen Beruf einsteigt und verraten, was bei dem Bewerbungsverfahren – immer zu Jahresbeginn – erwartet wird.
ID: #5647    12:00 –12:30 Uhr | ShowBühne

Hier treten Zuschauer in der digitalen Welt gegeneinander an und geraten dabei richtig ins Schwitzen. Auf dem Plan stehen unter anderem ein Ergometer-Wettrennen mit Wearables, ein Virtual-Reality-Wettraten und ein iPad-Spiel in der Augmented Reality.
ID: #5749    12:00 –12:45 Uhr | ExpoPlaza

Sicher habt ihr euch schon einmal die Frage gestellt, wie ein E-Bike aufgebaut ist und wie es funktioniert. Auf der Ideen Expo habt ihr die Möglichkeit, euch einen Einblick hierzu zu verschaffen und selbst den Austausch diverser E-Bike Komponenten vorzunehmen. Auch Diagnosen und Updates an einem Elektrofahrrad werden durchgeführt und näher erläutert.

Deine Merkliste


Du hast noch keine Einträge
 in Deiner Merkliste.